Anerkennung der Kurdischen Identität

Gleiche Pflichten. Gleiche Rechte.

Tuesday, Jun 19th

Last update02:39:35 PM

Yilmaz Kaba: Die Anerkennung der Kurdischen Identität

Bewertung:  / 45
SchwachSuper 

Es darf nicht sein, dass die Bundesrepublik Deutschland sich weiterhin weigert die kurdische Identität anzuerkennen und somit das kurdische Volk leugnet. Die Ausgrenzung der Kultur, Sprache und weitere wichtige Maßnahmen zur Partizipation können nicht von irgendwelchen Statistiken abhängig gemacht werden, wo das Kurden-Dasein nicht geführt wird. Dies ist schlichtweg die Weiterführung der Antidemokratischen Verleugnungspolitik der türkischen Regierung und des türkischen Staates.

Unabhängig von jeglichen Abkommen, UN-Gesetzen und anderen internationalen Vereinbarungen ist aus Menschlichkeit und Selbstverständlichkeit die Identität und Selbstbestimmung jedes Volkes von jedem Staat anzuerkennen.

Die "Anerkennung der Kurdischen Identität" ist meiner Meinung nach schon länger fällig. Seit dem der erste Kurde aus dem Grund des Krieges aus seiner Heimat flüchten musste, hätte ein "demokratisches" Land wie Deutschland aus Solidarität und Prinzip die Anerkennung durchführen müssen.

Laut Grundgesetz, die wichtigste gesetzliche Grundlage unseres alltäglichen Lebens, darf keine Benachteiligung durch die politische Ansichten einer Person stattfinden. Dies ist leider den Kurdinnen und Kurden nicht gewährt. Sie werden in ihren Arbeiten und Tätigkeiten für ihr Dasein und ihrer Selbstbestimmung einem Generalverdacht ausgesetzt. Kriminalisierung, Verbote und Strafen im Form von Gefängnissen und Geld sind an der Tagesordnung. Dies zeigt vor allem das es sich hier um ein politisches Szenario und nicht nur juristisches Szenario handelt.

Diese Vorgehensweisen müssen sich dringend ändern. Mit der Anerkennung der Identität machen wir einen großen geschichtlichen Schritt.

Die Kampagne ist meiner Ansicht nach vollkommen zu unterstützen. Jeder sollte sich für die Anerkennung der drittgrößten Bevölkerungsgruppe in Deutschland einsetzen. Deshalb rufe ich auch weiterhin alle Freunde der Demokratie, Menschlichkeit und Solidarität auf, sich an der Kampagne zu beteiligen.

Yilmaz Kaba

Mitglied im Kreisvorstand Celle DIE LINKE,
Mitglied im Landesvorstand Niedersachsen DIE LINKE (Internationalismus)

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS